Videokunst-Plakat

Videokunst im eigenen Plakat.
Direkt zu sehen über den QR Code.

Einfach scannen
und Videokunst ansehen.

Founder: Eyk Kreibe

  1. Eyk und Fritz Videokunst Projekt " vereinte Köpfe der Welt " 2007

    Das Videokunstwerk „vereinte Köpfe der Welt“ entstand 2006/7 als Videobewerbung zur Documenta in Kassel 2007.
    Der bekannte Künstler Matti Värttö (geb.1948 in Oulu/Finnland † 22.01.2011, Fritzlar/Hessen) aus Fritzlar sendete dem Verantwortlichen der Documenta eine Video-Mail-Bewerbung, leider konnte sein großes Kunstwerk aus gebrannten Kacheln damals nicht mehr berücksichtigt werden.
    Doch ich bin froh es Euch zeigen zu können, den als digitale Videokunst wird unser Werk ewig bestehen.
    Videoanimation faszinierte Matti und wehrend meinem Videokunstprojekt „ video-graphics-samples „ mit Matti Värttö, entstand eine langjährige, intensive und freundschaftliche Zusammenarbeit über den Tod hinaus.So arbeiteten wir in den Jahren 2007-2010 an vielen Videoprojekten und veröffentlichten diese unter „kunsttotal-tv“ experimentell über Videoplattformen und die neuen Medien im Internet.
    Ein wahres Meisterwerk seiner späten digitalen Schaffenszeit ist das Videokunstwerk „Die Offenbarung 2008“ wir vollendeten das Kunstwerk 2008, mit der Bitte Mattis das gesamte Werk erst nach seinem Tode zu veröffentlichen.
    Den hier vimeo.com/ondemand/34532 zu sehenden Teil 1 der Offenbarung habe ich damals 2009 gleich veröffentlicht.
    Matti Värttö verwendet seine eigenen Vorlagen, Bilder und Hintergründe und wir machen daraus eine seinem surrealistischem Kunststil treu bleibende Videokommposition.
    In dem Buch „MATTI VÄRTTÖ – Sein Leben für die Kunst“ von Mattis Sohn Jens Schmitt finden Sie eine ausführliche Biografie und über 100 seiner Werke.
    Einige dieser Werke bekommen in unserer Videokunst ein neues Gesicht und ewiges Leben.

    Eyk Kreibe
    Videokünstler und Produzent

    Chronik der Köpfe

    Kunstprojekt: „ 2000 Köpfe “ 2005/6 Matti Värttö
    Kunstprojekt: „ vereinte Köpfe der Welt “ 2006/7 Matti Värttö ( beworben zur Documenta Kassel 2007)
    Videokunstwerk : „ vereinte Köpfe der Welt “ 2007 Eyk Kreibe und Matti Värttö (produziert und veröffentlicht von LeykraMedia)
    Keramikkunstwerk :„Menschen für Demokratie, Wahrheit und Gerechtigkeit“ 2010/11 Kirsti Brehme und Matti Värttö ( großes Wandbild in der Stadthalle von Fritzlar )